Kosten

Ein erstes Infogespräch ist für Sie kostenlos.

Die Kosten einer Behandlung berechnen sich individuell nach den erbrachten Leistungen. Dabei orientiere ich mich an dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH).

In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen diese Kosten nicht. Die meisten privaten Krankenkassen sowie private Zusatzversicherungen schon. Ich empfehle Ihnen mit Ihrer Krankenkasse in Kontakt zu treten, um die Sachlage im Einzelfall zu klären.

  • Bei einer Erstanamnese liegen die Kosten je nach Dauer und Aufwand zwischen 45 und 60 Euro.
  • Für eine Akupunktursitzung berechne ich je nach Aufwand 30 bis 45 Euro.

Übrigens können Sie die Kosten ab einer bestimmten Höhe bei der Steuer geltend machen als außergewöhnliche Belastung (in diesem Fall: Krankheitskosten, wenn sie einen bestimmten Prozentsatz des Einkommens – nämlich die zumutbare Belastung – übersteigen)

Fragen Sie am besten Ihren Steuerberater danach.
Lesen Sie dazu auch: http://www.aerztezeitung.de

Die Behandlung während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, kann in der Regel nach der Hebammengebührenordnung § 134a SGB V mit den Krankenkassen abgerechnet werden.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur ist nicht Leistung der gesetzlichen Krankenkasse. Hierfür berechne ich pro Akupunktur 15 Euro.