Indikationen

Grundsätzlich sind alle funktionellen Störungen einem Heilverfahren im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin zugänglich. Funktionell bedeutet: Es kann nach westlicher Medizin kein krankhafter Befund erhoben werden, es sind aber gleichwohl belastende Symptome vorhanden.

Frauen

  • Zyklusstörungen
  • Schmerzen bei der Regel
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Reizblase
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schlafstörungen, Unruhe, Ängste, Stress, Erschöpfung…
  • Schmerzen des Bewegungsapparates, Verspannungen der Muskulatur
  • Infektanfälligkeit, Bronchitis, Stirn- und Nasennebenhöhlenentzündung, Asthma, Allergien, Neurodermitis, Juckreiz,
  • Funktionelle Herzbeschwerden
  • Funktionelle Magen-/Darmbeschwerden/Oberbauchbeschwerden
  • Narbenentstörung
  • Rauchentwöhnung
  • und vieles mehr

Kinder

  • Drei-Monats-Koliken/ Verdauungsstörungen
  • Hautirritationen, Neurodermitis
  • Unruhe, Schlafstörungen
  • Unstillbares Schreien
  • und vieles mehr